English | German
  » Produkte   » Bimetall-Zylinder
Produkte
Bernex Bimetall AG
Industriestrasse 211
CH-4600 Olten

Tel. +41 (0) 62 287 87 87
Fax +41 (0) 62 287 87 90
sales@ch.bernexgroup.com
 
 

Wozu werden Bimetall-Zylinder eingesetzt?

Die Verarbeitung moderner Kunststofftypen (z.B. gefüllt und verstärkt) verlangt nach ebenso modernen Maschinenkomponenten. Dem wurde im Bereich der Plastifiziereinheiten mit der Entwicklung von hochwertigen Verschleissystemen Rechnung getragen.

bernex
Der Zylinderrohling wird mit einer Legierung ausgeschleudert und danach fertig bearbeitet.
  • Geringere Verschleissraten, höhere Prozessstabilität
  • Kombination von Abrasions- und Korrosionswiderstand
  • Anpassung an den verarbeiteten Kunststoff mittels geeigneten Bimetall-Typs.

Bernex bietet Ihnen eine ganze Reihe von verschiedensten Panzerschichten an, welche alle Verschleissgebiete abdecken:

  • Abrasion (A110)
  • Korrosion (C242)
  • Kombinierter Verschleiss von Abrasion und Korrosion (AC333)
  • Extremer Schutz gegen Abrasion und Korrosion (ACW800)

 

Zylinder- und Schneckenpaarungen

Je nach Eigenschaften von Zylinder- und Schneckenwerkstoffen sind gewisse Kombinationen nicht geeignet, wie z.B. ein Nitrierstahlzylinder und eine Wolframcarbid gepanzerte Schnecke.

Das unten aufgeführte PDF File erteilt Ihnen eine detaillierte Uebersicht über die gewohnten Materialien und deren Kombinationsmöglichkeiten mit Bernex Produkten

» Schnecken und Zylinder Paarungen (pdf, 80kb)

Bernex Bimetall AG

Industriestrasse 211
CH-4600 Olten

Tel. +41 (0)62 287 87 87
Fax +41 (0)62 287 87 90
sales@ch.bernexgroup.com

Zylinder-Dimensionen

- Innen Ø: 20-500 mm 
- Länge: bis 7750 mm

Empfehlungen

zu Verschleiss-Systeme, basierend auf dem Kunststoff

Je nach verarbeitetem Material ergeben sich verschiedene Verschleisssysteme.

Bernex Bimetall AG
Industriestrasse 211 | CH-4600 Olten

Tel. +41 (0) 62 287 87 87 | Fax +41 (0) 62 287 87 90 | sales@ch.bernexgroup.com
created by C.I.S AG